Fragen, Anregungen und Ideen könnt ihr mir gern in den Kommentaren oder per Email schicken

Donnerstag, 26. Januar 2012

Schwarz in kleineren Räumen?

Geht nicht? Geht doch! Es kommt nur darauf an wie man den Farbton einsetzt und mit welchen Kontrast- und Akzentfarben man ihn kombiniert... Schwarz ist eine sehr edle Farbe und das sollte man auch in der weiteren Ausführung beibehalten...

Ob ein Raum größer oder kleiner wirkt hängt nicht nur allein von den gewählten Farben aus sondern auch die Auswahl der Möbel kann optisch so einiges verändern. Ich zeige euch das einfach mal an einem Beispiel...

Ein sehr guter Freund von mir hat ein ziemlich kleines Wohnzimmer... Das Wohnzimmer ist etwa 10m² groß, eine Ausbuchtung inklusive Dachschräge und ein Fenster mit Heizung darunter machen das designen dieses Raumes etwas kniffeliger. Die Wohnung ist im Gesamtbild auch recht klein da es sich um eine ca. 40m² 2-Raum-Wohnung handelt...

Die Schwierigkeit an dem Wohnzimmer meines Freundes ist, das ich die Wohnung bist jetzt noch nie gesehen habe sondern nur eine Skizze und alle wichtigen Maße von ihm bekommen habe an denen ich mich orientiere.

Was wir also hier brauchen sind Stauraum, klare Strukturen, eine optimal genutzte Raumfläche und wenig Schnickschnack der den Raum überfüllt und unruhig wirken lässt...


Entschuldigt bitte diese hingeklatschte Skizze... Sie ist gestern innerhalb von 10 Minuten und sehr spontan entstanden...

Auf jeden Fall wäre das meine Umsetzung. Das Sofa würde ich im Bereich der Dachschräge einsetzen. Im Bereich der Schränke habe ich auf halbhohe Sideboards mit viel Stauraum gesetzt. Ein Hängeschrank über dem Fernseher komplettiert den TV Bereich und die beiden Leiterregale sind durch ihren schmalen und denzenten Aufbau gute Unterbringungsmöglichkeiten ohne das die Höhe den Raum optisch belastet...

Durch die halbhohen schwarzen Möbel öffnet sich der weiss gestrichene Raum nocheinmal nach oben. Er streckt sich im gewissen Sinne in die Höhe. Ich habe mich bewusst für Eckige Designs entschieden da ich bei Möbeln und Deko die Grundform des Raumes wieder aufnehmen möchte um so Ruhe und Gleichmäßigkeit in den Raum zu legen.

Als Kontrastfarbe zum endlen Schwarz habe ich mich für weisse Deko und einige silberne Akzente entschieden. Die Eckige Form habe ich auch hier beibehalten. Beispielsweise würde ein runder Dekoteller schnell das Gleichgewicht des Raumes zerstören.

Im Punkt der Deko setze ich wie oben schon angedeutet auf minimale Akzente. Die weissen Staukisten habe ich gewählt um den offenen Sideboards eine ruhige und gleichmäßige Front zu geben. Verschiedenste Kleinteile, Bücher und Zeitungen würden durch den fließenden Farbwechsel ebenfalls die Ruhe im Raum zerstören. Für den einzeln stehenden Schrank neben dem Sofa habe ich mich für den Kerzenleuchter entschieden um das Edle nochmal aufzugreifen...

Die Leiterregale werden pro Boden nur zur Hälfte und immer im Wechsel gefüllt. einmal von Links zur Mitte des Brettes und einmal von Rechts zur Mitte des Brettes. So wirkt das Regal nicht überladen und bietet noch Spielraum für kleinere Accessoires.

Schwarz und Weiss als Kontrastfarben und ein minimales Maß an silberner Deko legen den Raum in ein edles Flair und lassen ihn trotz seiner begrenzten Größe nicht klein aber dafür sehr edel und gleichmäßig wirken.

Ich werde euch nach der Umsetzung des Projektes noch ein Paar Fotos hochladen damit ihr das Endergebnis noch einmal seht.

Ich hoffe meine Idee gefällt euch uns inspiriert euch vielleicht ein wenig.

Melina

Kommentare:

  1. Tolle Idee *-* ich liebe solche Inspirationen?
    Hast du nicht zufällig Lust mein Zimmer einzurichten? xD

    Mir gefällt es nur bedingt.. ein wenig Veränderung konnte ich zum Glück schon reinbringen, aber würd es gern komplett umkrempeln!

    Liebe Grüße
    Alenija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey meine liebe wenn du die zeit hast mir eine grundriss skizze mit maßen deines zimmers per email an ladylicious@arcor.de zu schicken und mir sagst was du preislich zur verfügung hast kann ich dir gern auch dein zimmer designen ;o)

      Löschen
  2. Wow ,cool! Freu mich so einen Blog in meinem Abo zu haben :) ,tolles Posting!

    LG<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön ich freue mich das es dir gefällt! ♥

      Löschen
  3. Awww total toll, ich liebe diesen Blog jetzt schon. Wir wollen bald umziehen
    und ich brauche noch ein wenig Inspiration.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hast du farbvorstellungen für die neue wohnung dann stimme ich darauf gerne mal einen dekopost ab ;o)

      Löschen
    2. Oh das wäre toll. Schlafzimmer die Wand hinter dem Bett Bordeuxrot, Wohnzimmer in warmen Farben Terracotta, helles Orange oder so. Beim Rest hab ich noch keine Ahnung. Möbel im Schlsfzimmer alle in Buche und Wohnzimmer Schwarz-Weiß.

      Löschen
  4. Finde ich klasse^^ Komm mal vorbei, dann machen wir eine Umräum-Party!

    AntwortenLöschen